Das Amerika von Heute hat zwei unterschiedliche Gesichter. Es ist kein Land der Kompromisse, sondern der zwei Seiten.

Rund 500 000 Besucher pro Monat hat Moments with God. Vier bevorzugte Ansichten stehen zur Verfügung - alle mit Bergen! So ist Amerika - die Einen sind begeistert, die Andern finden es schrecklich. Ein Liberaler hierzulande wird die Show sicher nicht vom Sockel werfen, aber er akzeptiert, dass es Leute gibt, die auf diese Weise den Weg zu Gott finden.

Die andere Seite der USA: Hier wünschen sich einige nicht Berge, nur einige Meter - nicht unter dem Meeresspiegel zu liegen. Entweder fühlen sie sich von Gott ganz verlassen oder dann klammern sie sich an ihn und suchen Schutz und Trost, da Personen, die sie am liebsten vom Sockel stürzen würden nur bescheidene Hilfe bieten.

Die Frage ist, wie viele, die Hilfe nötig hätten, haben in New Orleans oder andern Orten einen Internetanschluss? Das ist Amerika: Hightech oder nahezu Steinzeit. Im Grunde genommen sehr bedenklich.

Text: Stephan Marti-Landolt - auf dem Finanzblog finden sie heute noch einige ergänzende Informationen über USA-Today.